17.06.2015 in Jusos in Aktion von Jusos Rhein-Neckar

Nazis aus Sinsheim weggetrommelt

 

Am vergangenen Samstag rief die NPD zur Kundgebung „Asylflut stoppen“. Unter dem Motto „Sinsheim ist bunt, nicht braun“ haben am Samstag gut 300 engagierte Sinsheimer in der Allee und bei der Musikschulbühne friedlich und lautstark gekontert.

 

26.02.2014 in Jusos in Aktion von Jusos Rhein-Neckar

Jahreshauptversammlung der Jusos Rhein-Neckar

 

Auf unserer Jahreshauptversammlung am 21. Februar 2014 in Edingen-Neckarhausen haben wir unseren neuen Kreisvorstand gewählt. Neben dem neuen Vorsitzenden Paul Sander wurden André Pereira, Christian Trapp und Jana Ihrig als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Caroline Hannak wurde als Geschäftsführerin gewählt, neue  Medienbeauftragte ist Anaick Geißel, Marina Höfner wurde zur Neumitgliederbeauftragten gewählt.

 

06.01.2010 in Jusos in Aktion von Jusos Rhein-Neckar

Argumente neu erschienen

 

„Quo vadis SPD?“ ist die Frage, die zurzeit viele beschäftigt und der auch im neuen Argumente-Heft nachgegangen wird.

Nach der Bundestagswahl und dem Parteitag in Dresden haben sich viele unterschiedliche Persönlichkeiten mit der Situation und der Zukunft der SPD beschäftigt.

So sind von Andrea Nahles über Daniel Gardemin und Heiko Geiling bis zu Daniel Friedrich Sturm viele unterschiedliche AutorInnen auch in diesem Heft vertreten.

 

05.11.2009 in Jusos in Aktion von Jusos Rhein-Neckar

Ergebnisse des Workshops „Verhandlungsstrategien“ während des Epfenbachseminars II/2009

 

Max Weber zufolge bedeutet Macht jede Chance, innerhalb einer sozialen Beziehung den eigenen Willen auch gegen Widerstreben durchzusetzen, gleichviel worauf diese Chance beruht. Üblicherweise ist sie ein ungleich verteiltes Geschenk, was sich auch auf den Ausgang von Verhandlungen auswirkt.

 

28.08.2009 in Jusos in Aktion von Jusos Rhein-Neckar

„Nazis aus dem Takt bringen“-Abschlusskonzert in Berlin

 

Nazis aus dem Takt bringen: Großes Abschlusskonzert am 6.September in Berlin. „Nazis aus dem Takt bringen“ ist ein Riesenerfolg. Mehr als 300 Bands haben an dem Wettbewerb teilgenommen. Zehn wurden von einer hochkarätigen Jury ausgewählt und stellten sich dem Voting auf Myspace. Gewonnen haben: Cosma aus Berlin, HeMaTom aus Colditz und Empty Guns aus Leipzig- Ihr könnt sie live sehen. Am 6. September in der „Alten Försterei“, dem Stadion von Union Berlin.

 

Jusos in der SPD

 

SPD-Mitglied werden

 

Facebook

 

Newsticker

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

21.08.2019 16:12 Brexit: Johnson will offenbar nicht aus der Rolle des Populisten heraus
SPD-Fraktionsvizechef Post stellt klar: Das, was der britische Premier als Verhandlungsangebot bisher an die EU übermittelt hat, sind Wünsch-Dir-Was-Ideen, die nichts mit der realen Verhandlungskonstellation zu tun haben.  „Bei Boris Johnson hat man leider den Eindruck, dass er nicht aus der Rolle des Populisten heraus will – oder es gar nicht kann. Das, was er als

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

Ein Service von info.websozis.de