Header-Bild

Juso AG Schriesheim-Dossenheim

„Nazis aus dem Takt bringen“-Abschlusskonzert in Berlin

Jusos in Aktion

Nazis aus dem Takt bringen: Großes Abschlusskonzert am 6.September in Berlin. „Nazis aus dem Takt bringen“ ist ein Riesenerfolg. Mehr als 300 Bands haben an dem Wettbewerb teilgenommen. Zehn wurden von einer hochkarätigen Jury ausgewählt und stellten sich dem Voting auf Myspace. Gewonnen haben: Cosma aus Berlin, HeMaTom aus Colditz und Empty Guns aus Leipzig- Ihr könnt sie live sehen. Am 6. September in der „Alten Försterei“, dem Stadion von Union Berlin.

Demnächst bekommt Ihr weitere Infos zu den Promibands, die am 6. September auf dem Konzert auftreten werden. Also haltet die Augen auf! Der Eintritt ist natürlich frei. Die Initiatoren Frank-Walter Steinmeier, Smudo, Michael Sommer, The BossHoss, Tim Renner und Oceana, die Jury mit QuietStorm, Tim Renner, The BossHoss, Smudo, Oceana und Prof. Dieter Gorny und die vielen Unterstützer des Projektes danken für die große Beteiligung, die der Bandwettbewerb seit dem Start am 26. Juni gefunden hat:

Über 300 Bands haben sich beworben, die MySpace-Wettbewerbsseite wurde über 170.000 Mal angesehen und 2.400 Menschen haben als Freunde von „Nazis aus dem Takt bringen - Starke Stimmen gegen Rechts“ den Wettbewerb begleitet und beworben Auch wir Jusos unterstützen das Projekt. Die Juso-Bundesvorsitzende Franziska Drohsel zu „Nazis aus dem Takt bringen“: „Mit dem Projekt wollen wir ein Zeichen setzen und zum Handeln gegen Rechts motivieren. Es ist großartig, dass so viele Initiativen dabei sind.“ Für mehr Informationen schaut auf die offizielle Homepage oder auf die Myspace-Seite!

 

Homepage Jusos Rhein-Neckar

 

Jusos in der SPD

 

SPD-Mitglied werden

 

Facebook

 

Newsticker

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

22.03.2024 12:24 Eine starke Wirtschaft für alle – Mehr Arbeitskräfte für unser Land
Wir wollen in Deutschland alle Potenziale nutzen. Das geht vor allem mit guten Arbeitsbedingungen und einfachen Möglichkeiten zur Weiterbildung. Zusätzlich werben wir gezielt Fachkräfte aus dem Ausland an. Quelle: spd.de

22.03.2024 11:22 Eine starke Wirtschaft für alle – Wettbewerbsfähige Energiekosten
Energiepreise sind ein zentrales Kriterium für Investitionsentscheidungen. Wir setzen weiter massiv auf erneuerbare Energien und achten gleichzeitig darauf, dass der Ausbau der Netze Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Unternehmen nicht überlastet. Quelle: spd.de

22.03.2024 10:20 Eine starke Wirtschaft für alle – Deutschland einfacher und schneller machen
Unnötige Vorschriften kennen wir alle aus unserem Alltag. Mit einem Bündnis für Bürokratieabbau wollen wir daran arbeiten, überflüssige Regeln zu streichen. Damit der Alltag für Bürgerinnen und Bürger sowie für Unternehmen leichter wird. Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de