Einladung Tagesseminar „Wunsch und Wirklichkeit – Der Sozialstaat im 21. Jahrhundert“ am 20.2.2010

Veranstaltungen

Liebe Jusos!

Der Vorstand der Jusos Rhein-Neckar lädt euch aufs Herzlichste zu unserem Tagesseminar „Wunsch und Wirklichkeit – Der Sozialstaat im 21. Jahrhundert“ am 20.2.2010 ein. Die Veranstaltung findet von 10-18 Uhr im Gebäude der F+U Rhein-Main-Neckar GmbH in der Mittermaierstraße 18 in Heidelberg statt.

Wir möchten uns zuerst einige theoretische Grundlagen legen und dann, mit euch und 3 sehr interessanten Gesprächspartnern, intensiv über unser Sozialsystem und die aktuelle und die vergangene Politik diskutieren.

Für den Arbeitskreis Sozialstaat haben sich erfreulicherweise schon ausreichend viele Jusos gemeldet (trotzdem freuen wir uns natürlich über jede/jeden, die/der noch mitmachen möchte), sodass wir im Anschluss an das Tagesseminar in der Gruppe die Erkenntnisse verarbeiten können. Damit möchten wir im März anfangen und deswegen bitte ich alle Interessierte, sich an dieser Doodle-Umfrage zu beteiligen, um einen Termin zu finden, der möglichst allen die Teilnahme ermöglicht:

http://doodle.com/xqpe9wcmp63u699f

An diesem Termin möchte ich euch in möglichst gemütlicher Atmosphäre ein lockeres Konzept vorlegen, das dann ergebnisoffen ausgearbeitet werden kann.

Ich würde mich sehr freuen, viele von euch bei unseren Veranstaltungen zu treffen und verbleibe mit jungsozialistischen Grüßen!

Benedikt Rüdesheim, stellvertretender Vorsitzender der Jusos Rhein-Neckar

Ablauf des Tagesseminares am 20.02.2010 „Wunsch und Wirklichkeit - Der Sozialstaat im 21. Jahrhundert“

10.00 - 10.30 Uhr Begrüßung und Kennenlernrunde

10.30 - 12.30 Uhr Einführung/Diskussion mit Janis Kündiger

12.30 - 13.30 Uhr Mittagspause

13.30 - 15.30 Uhr Arbeitsgruppen

15.30 - 16.00 Uhr Kaffeepause

16.00 - 16.30 Uhr Vorstellung der Arbeitsgruppenergebnisse

16.30 - 18.00 Uhr Podiumsdiskussion:
Bettina Schulze (stellv. Juso-Bundesvorsitzende)
Lars Castellucci (stellv. SPD-Landesvorsitzender)
Joschka Pfeifer (stellv. JuLi-Kreisvorsitzender)

 

Homepage Jusos Rhein-Neckar

 

Jusos in der SPD

 

SPD-Mitglied werden

 

Facebook

 

Newsticker

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

25.06.2020 08:46 Europa solidarisch voranbringen
In wenigen Tagen übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft – in einer Zeit, die für Europa richtungsweisend sein dürfte, und zwar vor allem in den Fragen: Wie bewältigen wir diese aktuelle Krise? Wie gehen wir aus ihr hervor? Und was bedeutet das für den Zusammenhalt in Europa? Für uns heißt das: Große Aufgaben, aber mindestens auch ebenso

25.06.2020 06:44 Solidarpakt für Kommunen – Wir stärken Kommunen
Unsere Heimat, das sind unsere Städte und Gemeinden. Doch die Corona-Pandemie reißt gewaltige Löcher in ihre Kassen. Wir spannen jetzt einen Rettungsschirm, damit die Kommunen die Zukunft gestalten können. Mit Investitionen in gute Schulen und Kitas, Altenpflege, Feuerwehr, Busverbindungen und Schwimmbäder. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den von der SPD hart erkämpften Solidarpakt Kommunen beschlossen.

Ein Service von info.websozis.de